Buchstart Eltern Bibliotheken Pädiater Elternberatung Medien Materialien für Medienschaffende Buchstart in den Medien Frühförderung in den Medien

Veranstaltungen Materialien Buchstart mehrsprachig Kontakt Links



Informationen für Medienschaffende

Am Welttag des Buches 2008 lancierten die Stiftung Bibliomedia Schweiz sowie das Schweizerische Institut für Kinder- und Jugendmedien SIKJM das Frühsprach- und Leseförderungsprojekt "Buchstart - Nati per leggere - Né pour lire - Naschì per leger".

Das Ziel von "Buchstart" ist es, jedem Neugeborenen in der Schweiz ein Buchgeschenk zu machen und damit allen Kindern die Möglichkeit zu geben, von Anfang an mit Büchern zu wachsen.

Die Idee stammt aus dem angelsächsischen Raum und hat international viele Nachahmer gefunden. Sprache ist der zentrale Baustein der Kommunikation und eine Basiskompetenz für die Bildung unserer Kinder. Studien, gerade auch aus der Hirnforschung, belegen, dass sich die Sprachfähigkeit entscheidend in den ersten Lebensjahren entwickelt. In den ersten drei Jahren werden die Weichen gestellt für die geistige und sprachliche Entwicklung des Kindes. Ein erfolgreicher Spracherwerb ist aber auch die Basis für den Aufbau des Lesevermögens. Seit den PISA-Studien wissen wir, dass viel zu viele Schulabgängerinnen und Schulabgänger in der Schweiz bezüglich Lesefähigkeit höchstens mini- malen Anforderungen genügen.

Mit Ihrer Berichterstattung zu "Buchstart" tragen Sie der Relevanz des Themas der frühkindlichen Sprach- und Leseförderung in Ihrem Medium Rechnung.
  » Projektdokumentation (pdf)

» Logo-Download

» Fachinformationen

» Argumente für Buchstart

» Das Buchstart-Paket

» Buchstart-Veranstaltungen







Kind 
 

  • Wünschen Sie Kontakte zu Projektteilnehmenden in Ihrer Region?

  • Haben Sie Fragen zum Projekt?

  • Benötigen Sie weiteres Material?

  • Möchten Sie regelmässig über das Projekt informiert werden?
     

Dann wenden Sie sich jederzeit gerne an uns. Wir freuen uns über Ihr Interesse!

Kontakt:
Bibliomedia Schweiz
Sabine Hofmann
Tel.: 032 624 90 27
sabine.hofmann@bibliomedia.ch