Buchstart Eltern Bibliotheken Pädiater Elternberatung Medien

Veranstaltungen Materialien Buchstart mehrsprachig Kontakt Links



Weshalb ist Buchstart aus Sicht der Praxispädiater nötig?

Der Schriftspracherwerb beginnt mit der Neugier auf Bücher. Bezüglich des Schriftspracherwerbs beobachten wir in der kinderärztlichen Praxis in den letzten Jahren Entwicklungen in zwei entgegengesetzte Richtungen.

Auf der einen Seite begegnen wir immer häufiger Kindern, die sich schon lange vor dem Schulstart lebhaft für Buchstaben und Zahlen interessieren und früh eine spontane Neugier zeigen,
das "Geheimnis Schriftsprache" zu ergründen. Viele von ihnen sind schon beim Start in die erste Klasse fähig, einfache Texte zu lesen und phonetisch zu schreiben; aber nur wenige vermögen diesen Entwicklungsvorsprung über das erste Schuljahr hinaus aufrecht zu erhalten.

Auf der anderen Seite beobachten wir mit Besorgnis eine wachsende Gruppe von Kindern, die sich mit dem Schriftspracherwerb schwer tut, die wenig Freude an Laut- und Wortspielen hat, über einen knappen Wortschatz verfügt und auch in fortgeschrittenen Schuljahren ungern schreibt und selten aus eigenem Antrieb liest.


Da sprachliche Fähigkeiten den Schul- und Berufserfolg entscheidend mitbestimmen, führen die Unterschiede zwischen sprachgewandten und sprachverzögerten Kindern schon früh zu einer erheblichen Chancenungleichheit.


Wenn wir bei Kindern, die sich für die Schriftsprache interessieren nach den
Gründen ihrer Lesefreude suchen, so stossen wir immer auf die Tatsache, dass ihre Neugier durch das Vorbild lesefreudiger Eltern, Geschwister oder Freunde geweckt worden ist. Wenn so viele spannende Sachen in geschriebenen Texten enthalten sind, so lohnt es sich wohl, das Geheimnis der Schriftsprache zu ergründen!

Das Forum für Praxispädiatrie sieht das Projekt "Buchstart" der Stiftung Bibliomedia Schweiz und des Schweizerischen Instituts für Kinder- und Jugendmedien SIKJM als wertvollen Beitrag zur Leseförderung und als Beitrag zum Abbau von Chancenungleichheit.

 
Kinderärzte Schweiz
Arnold Bächler, St. Gallen
 
Kinderärzte Schweiz